Von unterwegs

Ein sinnloser Tod

Die indigene Gemeinde in den USA hat ein weiteres Opfer zu beklagen.

Missing-and-murdered-indigenous-women_MMIW_USA_South-Dakota_Rebecca-Hillauer
Esther Wolfe ©Rebecca Hillauer

Esther Wolfe, Angehörige des Lakota Oglala-Stammes, wurde 2019 von ihrem ehemaligen Lebensgefährten gekidnappt, neun Tage lang gefangen gehalten und brutal misshandelt. Sie überlebte. Nun ist sie in Rapid City, South Dakota, Opfer einer „öffentlichen Hinrichtung“ geworden. Mehr hier.

Empfohlene Beiträge

Free Julian Assange

Das Urteil kann jeden Tag fallen. Und was sagt die EU?

Whistleblower Chelsea alias Bradley Manning lebt längst wieder in Freiheit, während Julian Assange seit dreizehn Jahren um seine Freiheit kämpfen muss. Nun wird der High Court in London über seine Auslieferung entscheiden. Es gab auch eine Aussprache im EU-Parlament. Mehr hier.

Galgo_Spanien_Windhunde_Jagdhunde_Tierschutz_Europäische-Union_Rebecca-Hillauer
Ausnahme vom Tierschutz?

Züchtung und „Nutzung“ von Jagdhunden in Spanien auf dem Prüfstein

Die EU-Kommission plant eine Verordnung zum besseren Schutz von Hunden und Katzen als Haustiere. Werden Jagdhunde wie die Galgos in Spanien davon profitieren – oder bleiben die empfindsamen Windhunde weiter vom Tierschutz ausgenommen? Mehr hier.

Nachrichten der Woche

Aus Deutschland und den USA
7. Kalenderwoche 2024

+++ Polizistinnen müssen Männer abtasten +++ U.S. Repräsentantenhaus verurteilt sexuelle Gewalt durch Hamas +++ Keine Tierfiguren mehr für Karusselle? +++ Bauernproteste: Volksverhetzung durch Protestplakat? +++ Mehr auf Englisch hier.

Alle Beiträge

Die Welt ist groß, und ihr werdet nie ankommen.“

Phillip Soupault

Unterwegs

Zur Zeit nur im Geiste. Obwohl… Zwei nächste Stationen in den USA stehen schon fest. Noch ist ein bisschen Zeit. Vielleicht schaue ich mich vorher in Spanien um und besuche Menschen, die sich dort unermüdlich um geschundene Galgos und andere einheimische Windhunde kümmern.

Tierschützer auf der ganzen Welt kämpfen gegen eine globale – und äußerst lukrative – Industrie der grausamen Ausbeutung aller Windhundrassen: Windhundrennen inklusive Online-Wettsystem, Hasenhetzjagd, Verkauf „ausgemusterter“ Hunde für Tierversuche und Fleischmärkte.

Der Galgo, eine spanische Windhundrasse, ist zum Symbol dieses Kampfes geworden. Hier stelle ich einige der Galgo-Schutzverbände in Spanien und Deutschland vor. Rechts das internationale Netzwerk Free the Galgo. Nachfolgend finden Sie vier weitere Tierschutzvereine (ein Klick bringt Sie zu ihren Webseiten). Ich werde laufend weitere auch aus anderen Ländern vorstellen.